Obergailtaler Trachten - Männertrachten

Männertracht mit Gehrock

© www.obergailtalertrachten.at

Als besonderer Ausdruck des Bürgertums gilt der Gehrock aus braunem Tweed oder Loden, knielang, Stehkragen mit Facon, eingefasst mit grüner Handwebeborte und schwarzem Samtband, 5 Paar Silberknöpfen, Rücken mit Hakenschlitz, wie Frack verarbeitet, Seidentuch mit Silberspange.

Männer- und Burschentracht

© www.obergailtalertrachten.at

Kragenlose Joppe aus kastanienbraunem Loden, eingefasst mit grüner Handwebeborte wie bei der Frauentracht und mit Samtband besetzt. Rücken mit einer Quetschfalte und zwei Legfalten. Weste aus rotem Loden und zwölf Silberknöpfen. Kniebundhose, geschnitten wie Lederhose, aus Teufelshaut (Fustian) oder Leder, mit Muster ausgenäht. Schwarze Schnallen-Trachtenschuhe, weiße handgestrickte Woll-Kniestrümpfe. Breitkrempiger schwarzer Filzhut, geziert mit schwarzer Schnur und zwei schwarzen Quasten. Blumensträußchen in den Kärntner Farben am Hut. Weißes Leinen- oder Baumwollhemd mit Umlegkragen. Seidentuch gehalten mit einer Silberspange.

Schützentracht

© www.obergailtalertrachten.at

Um sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, pflegt die Obergailtaler Trachtengruppe auch die Hermagorer Schützentracht. Verwendet wird ebenfalls brauner Loden, die Joppe hat einen Stehkragen und grüne Facon, mit grünem Loden eingefasst, kurzer Rückenschlitz und Achselwürstel. Dazu schwarze Fustian- oder Lederhose bis zum Knie mit weiß ausgenähtem Muster, rote Lodenweste mit Silberknöpfen, weißes Baumwoll- oder Leinenhemd. Breitkrempiger schwarzer Filzhut mit roter und weißer gebogener langer Feder, weiße Kniestrümpfe und schwarze Trachtenschuhe, kleines Seidentuch.